Neu: iTunes 8

Am 09. September 2008 stellte Apple das neue iTunes 8 vor.

Mit neuen Funktionen, wie der Genius-Playlist versucht Apple einen neuen Genie-Streich zu landen.

Ich habe mir das neue iTunes noch am selben Abend heruntergeladen und installiert.

Und ich muss sagen, ich bin begeistert.

Die neue Gitterfunktion erinnert an iPhoto, will heißen, man kann durch die Piktogramme scrollen und so die verschiedenen Alben-Cover ansehen.

Gewohnt umfangreich ist der iTunes-Store, meines Erachtens eines der besten Programme um Podcasts zu suchen und auch zu finden 😉

iTunes 8 ist für die neue iPhone/iPod Firmware gerüstet.

Die Genius-Funktion ist ein lustiges Spielzeug für Leute mit einer ausreichend großen iTunes-Bibliothek.

Man wählt einen Song aus seiner Playlist aus und klickt auf den neuen Genius-Button. Dabei überträgt dann iTunes anonym die Daten an Apple. Die Bibliothek wird nun analysiert und Apple sendet dann eine Liste von Liedern aus der Bibliothek, die gut zu dem ausgewählten Lied passen. Genius selbst lernt von jedem Nutzer, der an Genius teilnimmt und verbessert dabei den Such-Algorithmus.

Zusätzlich bekommt man über die neue Genius-Toolbar, die ebenfalls integriert ist, eine Auswahl an Liedern gezeigt, die ebenfalls gut zu dem gewählten Lied passen, die man dann im iTunes-Store erwerben kann.

Genius ist auch in den neuen iPods verfügbar, für ältere iPods soll ein Softwareupdate kommen.

Wer einen Mac, iPhone oder einen iPod sein eigen nennt, oder einfach iTunes gut findet, bekommt mit dem neuen iTunes etwas geboten.

Zu beachten ist aber mal wieder, dass wieder mal Daten an Apple gesendet werden und iTunes unter Windows nicht gerade sparsam mit den Ressourcen umgeht. Wem das egal ist, wird mit dem neuen iTunes recht glücklich werden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: